Wir bieten Ihnen Hilfe


Häusliche Betreuung

Unser häuslicher Betreuungsdienst bietet Betreuung, Unterstützung, Aktivierung  und Förderung für Menschen mit Demenz und psychisch Kranken zu Hause im gewohnten Umfeld.

Die Betreuung ist darauf ausgerichtet, die körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte des Pflegebedürftigen wiederzugewinnen oder zu erhalten.

Wir bieten umfassende Hilfe für alleinlebende Erkrankte und arbeiten mit gesetzlichen Betreuern und anderen Dienstleistern zusammen.

 

Häusliche Betreuung umfasst die Unterstützung  im häuslichen Umfeld des Pflegebedürftigen und schließt folgendes ein.

Begleitung:
  • Spaziergänge, Ausflüge
  • Besuch von Verwandten und Bekannten
  • kulturelle, kirchliche, sportliche oder sonstige Veranstaltungen
  • Arzttermine, Ämter oder Physio-/Ergotherapie, Logopädie

 

Beschäftigung:
  • Unterstützung bei der Gestaltung des häuslichen Alltags, Tagesablauf oder bei Hobby und Spiel
  • je nach Krankheitsfortschritt fördern wir den Erhalt von Fähigkeiten und Leistungen. Es werden an der Biografie orientierte Tätigkeiten, Bewegungsangebote, Vorlesen, Singen, Basteln, jahreszeitliche Aktivitäten oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten (kochen, backen, Geschirr spülen, Wäsche zusammenlegen, ….) angeboten.
  • Unterstützung bei der Körperhygiene und Wäschewechsel.

 

Hauswirtschaftliche Versorgung

Wir bieten hauswirtschaftliche Versorgung an, gemeinsam mit dem Erkrankten als Aktivierung, wenn dies nicht mehr Möglich ist kooperieren wir mit Pflegediensten und haushaltsnahe Dienstleistern.

  • Einkaufen
  • Kochen
  • Reinigen der Wohnung
  • Spülen
  • Wechseln und Waschen der Wäsche
  • Beheizen

 

Hilfe rund ums Haus und Garten

Zusätzlich bieten wir nach Wunsch aktivierung mit dem Erkrankten im Garten und ums Haus an.

  • Rasenschnitt und Beet Pflege
  • Baumschnitt
  • Reinigung von Terrassenboden oder Gehweg
  • Kleine Reparaturen

 

 

Keine Grund- und Behandlungspflege:

Die Erbringung von Leistungen der Grund- und Behandlungspflege sowie Medikamentengabe gehören nicht zu unseren Aufgaben und werden nur im Rahmen der häuslichen Betreuung erbracht, wenn dies unmittelbar erforderlich ist, z.B. Unterstützung bei Körperhygiene, Toilettengang.

 

Beratung

Wir bieten den Angehörigen, Betreuern oder Erkrankten Beratung bei Verhaltensauffälligkeiten, Schwierigkeiten im Alltag oder persönlichen Problemen an.

In Ausnahmefällen bietet Ihnen Brigitte Schmitt, – analytische Gestalttherapeutin, Psychotherapeutin (HPG) und Altentherapeutin eine persönliche Begleitung und Therapie an.

Die Kosten für Beratung und Therapie werden nicht von der Pflegekasse übernommen und können im Einzelfall angefragt werden.

 

Erstkontakt

Gerne beraten wir Sie umfassend und individuell über Ihre Möglichkeiten zur Entlastung und Finanzierung über die Pflegekasse, bei Ihnen zu Hause oder in unserem Büro.

Wir ermitteln umfassend den Betreuungsbedarf, erstellen eine Betreuungsplanung und erfassen die Daten für das Stammblatt. Gemeinsam legen wir die Betreuungstage und -zeiten fest.

Eine erfahrene Betreuungskraft kümmert sich in dieser Zeit um den Erkrankten und kann ihn schon mal kennenlernen und Vertrauen schaffen.

Zur Sicherung der Qualität werden die Ziele und Maßnahmen regelmäßig geprüft und nach Bedarf und Rücksprache mit allen an der Betreuung Beteiligten angepasst.

 

Entlastung pflegender Angehöriger

Die Betreuung von Demenzerkrankten oder psychisch kranken Menschen fordert die pflegenden Angehörigen in hohem Maße.

Sorgen Sie rechtzeitig für die dringend notwendige Entlastung und Unterstützung, um Kraft zu schöpfen für die Bewältigung der schwierigen Lebenssituation.

Wir unterstützen Sie stundenweise, auch abends oder am Wochenende, zu Hause in der gewohnten Umgebung des Erkrankten, damit Sie mal wieder Zeit für sich haben oder Termine wahrnehmen können.

 

Zusammenarbeit mit gesetzlichen Betreuern

Gute Erfahrungen haben wir in der Zusammenarbeit mit gesetzlichen Betreuern gemacht. Bei größerem zeitlichen Umfang kann das persönliche Budget oder Sozialleistungen vom Landratsamt  mit einbezogen werden.

Wir übernehmen die Betreuung, Begleitung und hauswirtschaftliche Versorgung inklusive Haushaltsplanung und Abrechnung des Haushaltgelds. Bei Bedarf überwachen wir z.B.  Arztbesuche, Vorsorgetermine und planen Fußpflege und weitere Therapien.

Bei alleinlebenden Erkrankten bieten wir umfassende Hilfen von A-Z und koordinieren die Dienstleistungen mit anderen Hilfen (Essen auf Räder, Grund- und Behandlungspflege, Kurzzeitpflege, Krankenhaus, Beratungsstellen, Betreuungsnachmittage).